Author Topic: "Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?  (Read 14105 times)

Offline Metaphor

  • Tentakeltier
  • Inmate
  • ******
  • Posts: 2468
  • Moment capture, long-term exposure.
    • This isn't music, and we're not a band.
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #30 on: March 24, 2011, 11:59:00 pm »
Ich schließe mich Tom an. :) (Gibt es "suggestieren"?)
*High Five mit allen verfügbaren mehrgliedrigen Extremitäten*
der user über mir malt gerne bilder von kätzchen die kuscheln


Offline Lycan

  • Not quite fresh
  • Scrumpet
  • ***
  • Posts: 449
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #31 on: March 25, 2011, 10:04:24 am »
suggerieren
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen" - Niels Bohr

Offline Tom

  • "The most tender thing you've said to me, is that I suffer from paranoia."
  • Plague Rat
  • ******
  • Posts: 709
  • "Let's pretend, happy end."
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #32 on: March 25, 2011, 01:36:50 pm »
Ich hoffe, ihr wisst ungefähr, was ich meinte.
Interessanter wäre es, heraus zu finden, ob eine mögliche Suggestion vom Suggerierendem bewusst vorgenommen wird oder nicht.
Oder ob die suggerierende Handlung für die manipulierte Person nur ein Auslöser für eine Auto-Suggestion ist.
Möglicherweise ist es die Gesellschaft, die etwas suggeriert.

Offline Metaphor

  • Tentakeltier
  • Inmate
  • ******
  • Posts: 2468
  • Moment capture, long-term exposure.
    • This isn't music, and we're not a band.
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #33 on: March 27, 2011, 03:07:36 am »
Interessanter wäre es, heraus zu finden, ob eine mögliche Suggestion vom Suggerierendem bewusst vorgenommen wird oder nicht.
Oder ob die suggerierende Handlung für die manipulierte Person nur ein Auslöser für eine Auto-Suggestion ist.
Oh, und so (eine) interessante Hypothese(n) gerade vorm Einschlafen. @_@ Ich werde gerne darüber nachdenken. Morgen. :)
(Hoffentlich morgen, und nicht, während ich im Bett liege, lange, denkend. :lol:)
*High Five mit allen verfügbaren mehrgliedrigen Extremitäten*
der user über mir malt gerne bilder von kätzchen die kuscheln


Offline mirage

  • chronische kleinschreiberin
  • Plague Rat
  • ******
  • Posts: 843
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #34 on: July 03, 2011, 04:06:08 pm »
tom:
"@mirage: Ich glaube nicht, dass du geboren bist, um nicht klar zu kommen. Falls du das glaubst, wird es Teil deiner Situation. Wenn es dir andere suggestieren, beweise ihnen das Gegenteil indem du deinen Weg findest.

Jemand der nicht "klar kommt" und das überwindet, ist stärker als jemand, der von Anfang an klar kommt oder nur so tut als ob."


Nein, ich schätze, das wird mir selten suggeriert.
Ich bin sowieso der Typ Mensch, der anderen gern etwas beweist, vorallem Dinge, von denen andere gleuben, ich würde sie nie schaffen. Das Problem ist, dass viele Menschen um mich herum zu gerne glauben, es ginge mir gut, ich hätte alles unter Kontrolle und überhaupt. Viele kommen nicht im Geringsten darauf, wie es hinter meiner ach-so-tollen Fassade aussieht.

Ach ja, ich habe im Übrigen mittlerweile schon seit Monaten keinen "Verzweiflungsstropfen" mehr zu mir genommen. So, wie ich auch mit rauchen aufgehört habe.
Ich rauche nur dann eine Zigarette oder trinke Alkohol, wenn ich aus genusstechnischen Gründen WIRKLICH Lust drauf habe.
ich schreibe alles klein, weil ich zu faul bin, shift zu drücken111

Offline Nachtschimmer

  • Plague Rat
  • ******
  • Posts: 1356
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #35 on: July 03, 2011, 04:14:30 pm »
Ach ja, ich habe im Übrigen mittlerweile schon seit Monaten keinen "Verzweiflungsstropfen" mehr zu mir genommen. So, wie ich auch mit rauchen aufgehört habe.
Ich rauche nur dann eine Zigarette oder trinke Alkohol, wenn ich aus genusstechnischen Gründen WIRKLICH Lust drauf habe.

Herzlichen Glückwunsch, mirage. Ich hoffe, dass du das durchhalten kannst. Da kannst du echt stolz auf dich sein.

Offline Sh|va

  • The Pirate Cap'n
  • Plague Rat
  • ******
  • Posts: 1216
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #36 on: July 03, 2011, 04:49:52 pm »
Das finde ich auch ganz wunderbar mirage, kannst wirklich stolz auf dich sein, wir sind es wohl auch ;) Hoffe natürlich, dass du das auch weiter durch halten kannst und wünsche dir ganz viel Kraft dafür, denn es ist ja nun mal nicht so einfach mit dem Aufhören.

Offline Tom

  • "The most tender thing you've said to me, is that I suffer from paranoia."
  • Plague Rat
  • ******
  • Posts: 709
  • "Let's pretend, happy end."
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #37 on: July 03, 2011, 04:58:17 pm »
Ja, Mirage, das hört sich doch gut an.  :)
Ganz ohne die ein oder andere Fassade kommt wahrscheinlich keiner von uns aus.

Edit: Aber die Shoutbox gibt mir doch zu denken... :P
« Last Edit: July 03, 2011, 05:39:46 pm by Tom »

Offline Metaphor

  • Tentakeltier
  • Inmate
  • ******
  • Posts: 2468
  • Moment capture, long-term exposure.
    • This isn't music, and we're not a band.
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #38 on: July 03, 2011, 07:16:13 pm »
Das Problem ist, dass viele Menschen um mich herum zu gerne glauben, es ginge mir gut, ich hätte alles unter Kontrolle und überhaupt.

OH, JA. Kennst du diese Gespräche, in denen man gefragt wird, wie es einem geht oder wie alles so ist, und man sagt, man hat einen größtenteils beschissenen Tag, und dann bohren und bohren sie weiter rum und fragen, ob es denn nicht abgesehen davon (abgesehen von der Allgemeinsituation?) sonst irgendwie doch toll/erfolgreich/sonstwie supi sei, so, als wollten sie unbedingt hören, dass am Boden der Dinge oder auch drumherum alles bestens ist, und einen irgendwie dazu bringen wollen, das zu sagen?
Also, ich kenne das. <.<. Daran musste ich gerade denken.

Ansonsten, @'Statusmeldung' : Ich freu' mich auch. :)
*High Five mit allen verfügbaren mehrgliedrigen Extremitäten*
der user über mir malt gerne bilder von kätzchen die kuscheln


Offline mirage

  • chronische kleinschreiberin
  • Plague Rat
  • ******
  • Posts: 843
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #39 on: July 03, 2011, 07:48:12 pm »
Edit: Aber die Shoutbox gibt mir doch zu denken... :P

Da war ich gestern abend mit meiner Mitbewohnerin ein paar Cocktails trinken und als ich nach Hause kam, stellte ich fest, dass da noch offener Wein stand, der weg musste. Also kein Grund zur Besorgnis ;)

@metaphor: Ja, dieses Phänomen kenne ich. Deshalb antworte ich meistens auf die von mir so verhasste Frage auch mit "jaja ganz gut". Ich stelle diese Frage übrigens selbst äußerst selten (nur, wenn ich merke, dass mit meinem Gegenüber etwas nicht stimmt), weil ich selbst nicht möchte, dass sie mir gestellt wird.
ich schreibe alles klein, weil ich zu faul bin, shift zu drücken111

Offline Metaphor

  • Tentakeltier
  • Inmate
  • ******
  • Posts: 2468
  • Moment capture, long-term exposure.
    • This isn't music, and we're not a band.
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #40 on: July 03, 2011, 08:08:34 pm »
:nod: Ja, ich stelle die Frage auch (sozusagen zu Beginn einleitend) eher selten. Wobei ironischerweise auch von meiner Seite als Fragendem,
sofern ich denn frage, weil jemand sich augenscheinlich unausgeglichen gebart, oft auch dann eine das nicht zum ausdruck bringende Antwort kommt. Entweder, Leute sind sich darüber selbst nicht im Klaren, oder, sie fühlen sich auf ähnliche Weise unter Druck gesetzt, stellt sich heraus. (Ich gehe jetzt nur von mir nahe stehenden Leuten aus, die eher keine Fassade aufstellen würden. Sonst wäre das natürlich noch eine Option.) Hm.
Andererseits interessiert mich das (Wohl)ergehen anderer Leute tatsächlich (was ja nicht immer den Hintergrund für das "Wie geht's" darstellt,
es scheint häufig eher so eine Art abgetragenes Grußwort), wobei ich feststelle, dass empathische Beobachtungsgabe für mich allermeistens als genügend erweist. :)


Anm.: AHA! Aber der Wein war OFFEN! *Sherlock Tom spiel* :P
*High Five mit allen verfügbaren mehrgliedrigen Extremitäten*
der user über mir malt gerne bilder von kätzchen die kuscheln


Offline Aerias

  • I'm no superman
  • Scrumpet
  • ****
  • Posts: 391
    • No more heroes
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #41 on: September 26, 2011, 03:41:11 pm »
Genug Freunde von mir rühren keinen Tropfen Alkohol an und sind deswegen noch lange keine Weicheier. Sie lassen sich auch nicht von irgendwelchen Leuten in der Disco oder so zum Trinken verführen Und ich finde, dass das wiederrum zeigt, dass sie keinesfalls weicheier sind.
Ich selber trinke gerne mal das ein oder andere Bier, aber nur in Maßen. Ich muss mich nicht sinnlos volllaufen lassen, um Spaß zu haben.
"You have enemies? Good. That means you've stood up for something, sometime in your life." Winston Churchill

Offline peteov

  • Muffin
  • *
  • Posts: 5
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #42 on: February 15, 2012, 02:32:20 pm »
Ich selbst trinke keinen Alkohol, war nie betrunken, und habe auch nicht die Absicht, das jemals zu werden.

Du verpasst was. Schadet dir nicht wenn du mal betrunken bist. Ab und zu mit den richtihgen Leuten wird das ein lustiger Abend :D

Deswegen bist du ja nicht Alkoholiker, du sollst ja nicht _jeden_ Tag oder jedes Wochenende trinken. :P Wie auch immer respektiere aber auch so deine Einstellung.

Offline Poppie

  • Frl. Arschloch - cocky by nature
  • Beyond Remedy
  • ******
  • Posts: 4469
  • If you're happy and you know it, slit your wrists
    • Klick mich, ich bin ein verwunschenes Schokoladentaefelchen.
"Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #43 on: February 15, 2012, 03:09:51 pm »
Ich selbst trinke keinen Alkohol, war nie betrunken, und habe auch nicht die Absicht, das jemals zu werden.

Du verpasst was. Schadet dir nicht wenn du mal betrunken bist. Ab und zu mit den richtihgen Leuten wird das ein lustiger Abend :D

Deswegen bist du ja nicht Alkoholiker, du sollst ja nicht _jeden_ Tag oder jedes Wochenende trinken. :P Wie auch immer respektiere aber auch so deine Einstellung.

Ich glaube es hat weniger was damit zu tun, das jemand befürchtet Alkoholabhänig zu werden o.O
Meds or Madness?
________________________________


Offline Metaphor

  • Tentakeltier
  • Inmate
  • ******
  • Posts: 2468
  • Moment capture, long-term exposure.
    • This isn't music, and we're not a band.
Re: "Anti-Alkoholiker sind Weicheier" ?
« Reply #44 on: March 17, 2012, 04:51:20 pm »
Ich selbst trinke keinen Alkohol, war nie betrunken, und habe auch nicht die Absicht, das jemals zu werden.

Du verpasst was. Schadet dir nicht wenn du mal betrunken bist. Ab und zu mit den richtihgen Leuten wird das ein lustiger Abend :D

Deswegen bist du ja nicht Alkoholiker, du sollst ja nicht _jeden_ Tag oder jedes Wochenende trinken. :P Wie auch immer respektiere aber auch so deine Einstellung.

Ich glaube es hat weniger was damit zu tun, das jemand befürchtet Alkoholabhänig zu werden o.O
Allerdings nicht. oò

Man ist in dem Moment des betrunkenen Zustandes allerdins sehr wohl vom Alkohol abhängig. Nicht abhängig im Sinne von süchtig,
sondern im Sinne von man-hat-seine-Kontrolle-an-die-Substanz-abgegeben. Darum geht's im Wesentlichen.
Ich denke nicht, dass ich was verpasse. (Meine Amüsierfähigkeit ist sogar größer.)
*High Five mit allen verfügbaren mehrgliedrigen Extremitäten*
der user über mir malt gerne bilder von kätzchen die kuscheln