Author Topic: Lieblingsfilm  (Read 28371 times)

Offline Sh|va

  • The Pirate Cap'n
  • Plague Rat
  • ******
  • Posts: 1216
Lieblingsfilm
« Reply #30 on: January 15, 2010, 07:59:45 pm »
Generell bevozuge ich Filme mit Johnny Depp...;) Könnte jetzt aber nicht sagen, welchen ich am tollsten finde.

Da stimm ich mal ganz zu :) Ich sehe ihn auch unheimlich gerne. Ansonsten mag ich noch Disney Filme gerne, aber auch da gibt's keinen Lieblingsfilm, ich mag sie soweit alle, wobei eigentlich nur die gezeichneten, animierte finde ich nicht ganz so toll, wobei ich "Oben" aber super fand und mir den sicherlich auch noch das ein oder andere mal ansehen werden.

Harry Potter, ganz klar. Dieses Jahr ist wieder Kino angesagt Poppie ;)

Und ich fand "Paranormal Activity" sehr gut. Er ist zwar nicht besonders gruselig gemacht und auch nicht sehr spannend, aber man bekommt ne Gänsehaut wie sich dort alles so entwickelt.

Und ich bin natürlich ein großer Fan aller "Fast and Furious"-Teile. Ansonsten sind Actiofilme fast jeder Art klasse.


Filme wie der erste der hier beschrieben wurde sind leider nicht's für meine Psyche ... das lässt mich glatt wieder kleine Mädchen mit weißen Nachthemden sehen .... es ist Zeit zum schlafen, bringt mich in meine Zelle ...

Offline Tom

  • "The most tender thing you've said to me, is that I suffer from paranoia."
  • Plague Rat
  • ******
  • Posts: 709
  • "Let's pretend, happy end."
Lieblingsfilm
« Reply #31 on: January 22, 2010, 11:42:52 pm »
Einer meiner Lieblingsfilme ist Al Yankovic's "UHF".

Hier eine Szene, in der der Hausmeister, die Sendung übernimmt und in einem tiefsinnigen Monolog, das Leben mit einem Wischmopp vergleicht.

Offline nurmi

  • Bloody Crumpet
  • ***
  • Posts: 153
Lieblingsfilm
« Reply #32 on: January 23, 2010, 12:38:59 pm »
ich war letztens in "das kabinett des dr parnassus"...und ich fand ihn wundervoll*g*, die begeisterung der anderen die mit mir dort waren hielt sich in grenzen, aber ich würd ihn einfach mal ab jetzt zu meinen lieblingsfilmen zählen...obwohl ich irgendwie der meinung bin, das man auch locker den ganzen film mit j.depp hätte besetzten können*g*

Offline Metaphor

  • Tentakeltier
  • Inmate
  • ******
  • Posts: 2468
  • Moment capture, long-term exposure.
    • This isn't music, and we're not a band.
Lieblingsfilm
« Reply #33 on: February 03, 2010, 07:54:44 pm »
Das Kabinett des Dr. Parnassus sah ich jüngst auch, und es hat mich in der Tat umfassend mit seinen außergewöhnlichen Phantasiewelten begeistert. Der Film ist nicht nur äußerst eindrucks- und wirkunsvoll inszeniert, sondern auch mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet worden.
Einzig als Wermutstropfen den Kritikern zuzuhalten ist die nicht zu bestreitende Tatsache, dass auf den sich nebenbei irgendwie entlangfädelnden Plot nur am Rand und äußerst zusammenhanglos eingegangen wird, doch der Focus des Schöpfers liegt ganz klar beim Beleben der Welten, deren Schöpfung seine Aufmerksamkeit zurecht gilt, denn die Reise vom Antiken Götterhimmel und Wunderwelten mit viel Klimbim bis zu gar gewagten Visionen einer Art fragmentarisch-beklemmender Postmoderne zum Schluss sind wahrhaftig erlebenswert. :nod:

Meiner Meinung nach, zumindest. *schmunzel*

Und dass Heath Ledger auf einmal vier war, hat dem Sinn seiner eigenen Geschichte nicht im Mindesten geschadet.
Im Gegenteil, sein wechselndes Gesicht zu undurchsichtiger Identität fand ich als metaphorisches Stilmittel äußerst bezeichnend.

Lily Cole, übrigens, die ur-ursprünglich bereits mein Interesse auf sich zog, da sie im geplanten Cast des Phantasmagoria-Films
von Marilyn Manson für die Rolle der Alice vorgesehen war, hat, mit einer gewissen ihr äußerlich/charakteristisch anhaftenden Eigentümlichkeit,
wie ich finde, ihren Posten gut bekleidet. :)




Ich erlebte Dr. Parnassus als
einen nicht durchweg durch Friedlichkeit Geborgenheit suggerierenden,
doch durchweg bezaubernden, sehr stimmungsvollen Film.

(Ein aufgewühltes, merkwürdiges Gefühl direkt nach dem Sehen blieb.)
*High Five mit allen verfügbaren mehrgliedrigen Extremitäten*
der user über mir malt gerne bilder von kätzchen die kuscheln


Offline liberame

  • Muffin
  • *
  • Posts: 12
Lieblingsfilm
« Reply #34 on: February 27, 2010, 08:46:06 pm »
also ich habe zwei lieblingsfilme : the nightmare before christmas und interview mit einem vampir <3

Offline Marilyn

  • Crumpet
  • **
  • Posts: 87
Lieblingsfilm
« Reply #35 on: February 27, 2010, 08:58:51 pm »
Den Film von Marilyn Manson will ich gerne sehen, habe aber gelesen das es noch net draußen sei. Ich seh gerne Horror Filme aller art. Z. B. Saw, Killing Ariel, Dard Divcore, Pathology (<-- voll zu empfehlen)...uvm.
Hab auf Kino.to angefangen den film Seamstress - Rache der Scheiderin anzuguggn bin aba net dazu gekommen weiter zu guggn. vllt schau ich es mir heut noch zu ende an

Offline Flügellos

  • Scrumpet
  • ****
  • Posts: 394
Lieblingsfilm
« Reply #36 on: February 27, 2010, 09:43:50 pm »
also ich habe zwei lieblingsfilme : the nightmare before christmas und interview mit einem vampir <3


sind auch beise graandioos :)
Eigentlich wollte ich heute die Weltherrschaft an mich reißen...
...aber ES REGNET :[

Offline Shaolön

  • Crumpet
  • **
  • Posts: 29
Lieblingsfilm
« Reply #37 on: March 02, 2010, 11:16:45 pm »
Bis auf 21 Gramm und Nightmare Before Christmas kam bisher nicht wirklich was sehenswertes (oder ich kenns nicht).
Über Tim Burton muss man ja nicht streiten (außer Planet der Affen und der dritte Batman der war scheiße).

Das Kabinett des Dr. Parnassus hatte gute Ansätze alles in allem aber völlig misslungen. Das Einzige was mich an dem Film begeistert hat war die Schauspielkunst von Colin Farrell den ich bis dahin total unterschätzt hatte. Und Jude Law war auch überragend.

Sehr cool, dass hier Coldmirror erwähnt wird ;) GANZ großer Fan!

Ansonsten sehenswerte Werke von Jim Jarmusch (Night On Earth, Dead Man!, Ghost Dog, Coffee and Cigarettes)

Gesammelte Werke von Kevin Smith

Sonst sehenswert:
Into The Wild
K-Pax
Thank you for smoking
Gran Turino
My First Mister
Waking Life

Filme gibts so viele... viele gute und sooo viele schlechte
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber die zweite Maus kriegt den Käse.

Offline Missy

  • Scrumpet
  • ****
  • Posts: 433
Lieblingsfilm
« Reply #38 on: March 03, 2010, 07:06:58 am »
Johnny Depp finde ich auch fantastisch und Tim Burton selbstverständlich auch.

Aber ich mag auch Twilight.

Mein Lieblingsfilm ist wohl "REPO! The genetic opera", herrlich düster, coole Musik und richtig feiner Gothic-Style. :happy:

Ansonsten die üblichen Verdächtigen, "Sweeny Todd", "Edward mit den Scherenhänden", "Sleepy Hollow", jaaa Tim Burton halt... :shy:
"'Man kann nicht allen helfen', sagt der Engherzige - und hilft keinem."

Offline Millarca

  • only madness knows my name
  • Muffin
  • *
  • Posts: 10
    • aus Millarcas Feder
Lieblingsfilm
« Reply #39 on: March 03, 2010, 12:07:26 pm »
Wenn Tim Burton und Johnny Depp Klischee ist, dann erfülle ich das wohl auch ( aber mit Stolz *grins*.
Ich persönlich mag aber am liebsten von Burton die Corpse Bride. Aber es steht ja fast außer Frage, dass Burton sowieso ein Meister ist.
Ich bin schon sehr gespannt wie Alice ist. Aber der kann gar nicht schlecht sein.

Hm, Twilight habe ich mir auch angesehen, war schon okay aber naja, dann doch lieber  Nosferatu als Stummfilm :) -genau Vampirfilme und Musicals sind meine beiden anderen Lieblingskategorien, deswegen mag ich auch die Königin der Verdammten auch wenn das überhaupt nicht ans Buch rankommt. Große Klasse ist auch Rocky Horror Picture Show und Moulin Rouge  und Once usw.

Offline Sh|va

  • The Pirate Cap'n
  • Plague Rat
  • ******
  • Posts: 1216
Lieblingsfilm
« Reply #40 on: March 03, 2010, 04:23:26 pm »
Ich wollt nochmal was zum Kabinett los werden ... also der Film ansich war wirklich schön gemacht, aber mir fehlte das gewisse etwas. Ich fand ihn nett, war aber leider nichts wo ich gesagt hätte "boah geil, muss ich mir unbedingt auf DVD kaufen um den noch ein paar Mal gucken zu können"

Vielleicht lag das daran, weil ich ihn nicht im Kino gesehen habe, vielleicht kommt nur dort die richtige Atmosphäre auf, aber ich hätte mehr von dem Film erwartet, zumindest nach den beindruckenden TV-Vorschauen.

Aber ich stimm Metaphor zu, das Heath Ledger nunja aufgrund seines Todes in gewissen Szenen ersetzt wurde/werden musste, verlieh dem Charakter das gewisse etwas, denn es waren ja doch ausschließlich die Szenen hinter dem Spiegel. Ich sag mal so, diese Sache ist aufgrund der Umstände vermutlich besser gelungen als es ursprünglich geplant war.

Offline Shaolön

  • Crumpet
  • **
  • Posts: 29
Lieblingsfilm
« Reply #41 on: March 04, 2010, 12:05:39 am »
Du hast garnichts verpasst. Der Film war im Kino genauso enttäuschend wie er überall sonst gewesen wäre. Das größte Problem des Films: Zu hohe Erwartungen auf Grund von Bildern in der Vorschau und dem letzten Auftritt von Heath Ledger.
Wer ein bisschen was von Filmen versteht muss diesen Film leider auf sehr vielen Ebenen stark kritisieren.
Wie gesagt es war ne schöne Geste von Colin Farell und Jude Law Heath Ledger so überzeugend zu immitieren (Johnny Depp hat halt die Jack Sparrow Nummer abgezogen).

Auch wenn ich es ehrlich sehr umstritten finde nach dem Film "ein Film von Heath Ledger Freunden" zu schreiben. Beim ersten Hingucken ist das schön, aber wenn man bedenkt, dass er eben so viele Medikamente genommen hat, weil er nicht klarkam 2 Filme gleichzeitig zu drehen... hm dann hat halt das Werk teilweise Mitschuld an seinem Tod und in dem Zusammenhand ist das bösartig zynisch sowas zu schreiben.

Für mich bleibt der Mann die Joker Legende.
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber die zweite Maus kriegt den Käse.

Offline †Teufelsbraut†

  • kakaosuchti
  • Scrumpet
  • ****
  • Posts: 310
  • glaube nur an die möglichkeit, des unmöglichen
    • myspace xD
Lieblingsfilm
« Reply #42 on: March 04, 2010, 02:33:50 pm »
na dann bin ich doch froh nicht dafür ins kino gegangen zu sein
eig wollt ich ja mit schatz da rein aber mir is das geld ausgegangen
also wohl doch besser so gewesen ...

Offline Sh|va

  • The Pirate Cap'n
  • Plague Rat
  • ******
  • Posts: 1216
Lieblingsfilm
« Reply #43 on: March 04, 2010, 08:32:07 pm »
Nja, also der Film war echt nicht schlecht, aber halt nix wo ich sagen würde "den muss ich unbedingt im Kino sehen"

Daher bin ich auch mal gespannt, was demnächst hier über Alice so berichtet wird. Wobei ich bei Burton weniger erwarte enttäuscht zu werden ^^ ... ich brauche ein Schwein! :D

Offline SelasV

  • Bloody Crumpet
  • ***
  • Posts: 112
Lieblingsfilm
« Reply #44 on: March 05, 2010, 02:02:54 pm »
Also meine Lieblingsfilme sind unter anderem Sweeney Todd und Herr der Ringe (die sind einfach genial xD ) <3
Burton Filme sind wirklich genial... (wo mir wieder einfällt, dass ich mir bald noch Alice anschaun muss ^_^)