Poll

Even more muffins?

15.04.2008 - La Locomotive - Paris
1 (3.3%)
16.04.2008 - Bierkeller - Bristol
0 (0%)
17.04.2008 - Studio 24 - Edinburgh
0 (0%)
18.04.2008 - The Corporation - Sheffield
0 (0%)
19.04.2008 - Islington Academy - London
1 (3.3%)
20.04.2008 - Nachtleben - Frankfurt am Main
2 (6.7%)
22.04.2008 - Moritzbastei - Leipzig
5 (16.7%)
23.04.2008 - Sepp - Pinneberg
3 (10%)
24.04.2008 - Cultuurcentrum Luchtbal - Antwerpen
0 (0%)
25.04.2008 - Effenaar - Eindhoven (NL)
4 (13.3%)
26.04.2008 - Garage - Saarbrücken
6 (20%)
27.04.2008 - Neuland - München
3 (10%)
30.04.2008 - Walpurgisnacht - Thale
5 (16.7%)

Total Members Voted: 23

Author Topic: The Asylum Tour - Part 2  (Read 24269 times)

Offline Poppie

  • Frl. Arschloch - cocky by nature
  • Beyond Remedy
  • ******
  • Posts: 4469
  • If you're happy and you know it, slit your wrists
    • Klick mich, ich bin ein verwunschenes Schokoladentaefelchen.
The Asylum Tour - Part 2
« Reply #105 on: May 10, 2008, 10:30:44 pm »
Huhu ihr Ratten ;)

ich bin wieder da... zumindest heut abend, da ich mein lager bei einer freundin aufgeschlagen habe. am Mittwoch kommt mein Internet hoffentlich endlich. würde zumindest mal zeit.
also, auch ich war auf dem Saarbrücken-Konzi anzutreffen, is zwar schon was her, aber nuuun, was soll ich machen... Scheiß Umzug :p
Ich hab einige Bilder gemacht, die ich bezeiten hier mal zur schau stellen werd ^^ leider hats, dank der blöden veranstalter nich mehr für n neues bild mit mir und EA gereicht... nich das man nich in der Zeit in der da diskutiert wurde eins hätte machen können... aber nun... sie hat mein tattoo geküsst <3 ja, ich hab mich natürlich schon wieder gewaschen... ;)
Grüße, bis bald :)
Meds or Madness?
________________________________


Offline Lycan

  • Not quite fresh
  • Scrumpet
  • ***
  • Posts: 449
The Asylum Tour - Part 2
« Reply #106 on: May 16, 2008, 04:50:04 pm »
Ist zwar nun schon eine ganze Weile her, dass ich die Show in Eindhoven bewundern durfte, aber nun endlich, endlich habe ich meinen kleinen Bericht fertig. Habe meine Kreativitätsdelle anscheinend nun überwunden.

Wen's interessiert, der findet den Bericht mit ein paar Fotos >hier<. Ich würde mich über euren Besuch auf der Seite sehr freuen.

Keep spreading the plague.....
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen" - Niels Bohr

Offline Sleepwalker

  • Inmate
  • ******
  • Posts: 1620
    • meine Facebook-Fan-Seite
The Asylum Tour - Part 2
« Reply #107 on: September 26, 2011, 10:08:11 pm »
Ja man, Spammer of Death is back =DDD
Alles, was nichts mit Elefanten zutun hat, ist irrelefant!

Offline mirage

  • chronische kleinschreiberin
  • Plague Rat
  • ******
  • Posts: 843
The Asylum Tour - Part 2
« Reply #108 on: September 26, 2011, 10:11:55 pm »
Uhuuuuu! Mit seinen stockhässlichen T Shirts, die er da loswerden will! Da ist er hier natürlich genau richtig, denn die Leute in diesem Forum sind dafür die perfekten Abnehmer!
Was passiert eigentlich, wenn ich dem ne Nachricht schicke, dass ich bitte 100000 T Shirts haben will?!

Ach Übrigens Lycan, ich habe deinen Bericht gelesen und fand ihn sehr schön :) Auch die Bilder sind toll. Wie weit ist Eindhoven denn von dir weg?
ich schreibe alles klein, weil ich zu faul bin, shift zu drücken111

Offline Aerias

  • I'm no superman
  • Scrumpet
  • ****
  • Posts: 391
    • No more heroes
The Asylum Tour - Part 2
« Reply #109 on: September 26, 2011, 10:57:16 pm »
Das würde ich auch gern mal wissen ^^ Also das mit den T-Shirts ^^

Der Bericht ist sehr schön geschrieben. Und die Bilder sind toll geworden ^^
"You have enemies? Good. That means you've stood up for something, sometime in your life." Winston Churchill

Offline Lycan

  • Not quite fresh
  • Scrumpet
  • ***
  • Posts: 449
The Asylum Tour - Part 2
« Reply #110 on: September 27, 2011, 12:44:06 pm »
Das ist ja lustig. Nach einer ganzen Weile schaue ich mal wieder hier ins Forum und darf feststellen, dass jemand doch tatsächlich tags zuvor den Bericht von einem Konzert von vor drei Jahren gelesen hat.

Erst einmal Dank an den Spammer, dass er diesen Uralt-Fred wieder nach oben befördert hat.

Ein weiterer Dank geht an mirage un Aerias für das Feedback und das Lob. Tja, waren schöne Zeiten damals, die allem Anschein nicht mehr wiederkommen werden..... Aber andererseits habe ich ausgerechnet in Eindhoven zwei Leute kennen gelernt, zu denen ich auch heute noch Kontakt pflege und die mit ihrer Karriere, so mein Eindruck, langsam, aber sicher durchzustarten scheinen. Gerade an das Konzert in Eindhoven habe ich also in zweifacher Hinsicht schöne Erinnerungen.

Und die Fotos, nun ja, dafür, dass ich sie mit meiner kleinen Kompaktdigitalknipskamera gemacht habe, sind sie nicht soooo schlecht geworden, das stimmt. Das waren vermutlich die brauchbarsten aus den gefühlt 300 gemachten.... ;-) (Damals habe ich fast mehr Fotos gemacht, eben in dem Wissen, dass viel Ausschuss dabei sein würde, als direkt das Treiben auf der Bühne zu beobachten.)

Eindhoven ist ungefähr eine Stunde Autofahrt von mir, ich wohne ja auch nur ca. 10 Minuten vom Gouda-Äquator, also der Grenze zu NL, entfernt. Eine Stunde ist in etwa die Dauer, die ich für gut zu bewältigen und vertretbar halte, wenn ein Konzert mal nicht am Wochenende, sondern mitten in der Woche stattfindet und am nächsten Tag die Arbeit wartet. Für Festivals gilt das natürlich nicht. :D
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen" - Niels Bohr